Das erste Baby Bad

Das erste Bad im Leben des neuen Erdenbürgers

Es ist für ein Neugeborenes ein ganz besonderes Erlebnis, wenn es das erste Mal gebadet wird. Doch die Frage ist, wo, wann und wie soll man das Kleine Baden? Und welche Accessoires werden benötigt um das Baby zu Baden?

Bei dem ersten Bad des Babys handelt es sich für Eltern und Baby um ein ganz besonderes Ereignis. Besonders die frisch gebackenen Eltern, die ihren ersten Nachwuchs Baden möchten, fragen sich, wann, wie und wo das Kind denn gebadet werden soll und was dafür benötigt wird. Es ist nicht ganz einfach, ein Neugeborenes zu baden, denn es bewegt sich hin und her, ist glitschig und es kann sogar möglich sein, dass es schreit. Bevor das Baby das erste Mal gebadet wird, sollte man sich selbst entspannen, denn es wird mit jedem Bad einfacher. Denn zum Einen wird es dem Baby bald gefallen gebadet zu werden und im Wasser zu planschen und zum anderen wird man selbst mit jedem Mal sicherer.

Wann sollte das Baby gebadet werden? – Immer dann wenn es schmutzig ist!

Es ist davon abhängig, wie oft man sein Baby badet, wie alt es ist. So sollte ein Neugeborenes nur zwei- bis dreimal in der Woche in der Babybadewanne gebadet werden. Das ist vollkommen ausreichend, sofern der Windelbereich stets sauber gehalten wird und auch die Händchen und das Gesicht täglich mehrmals abgewaschen werden. Neugeborene, werden abgesehen vom Windelbereich, nicht sehr schmutzig, außer wenn sie gerade Milch gespuckt oder gesabbert haben.

Wird das Baby älter, dann muss es regelmäßiger gebadet werden und ganz besonders dann, wenn es beginnt zu krabbeln und feste Nahrung bekommt. Ein Kleinkind kann jeden Abend gebadet werden, um so den Schmutz des Tages von der empfindlichen Haut zu entfernen oder um es zu beruhigen, bevor man es schlafen legt.

Die Frage nach der idealen Badezeit ist einfach zu beantworte. Es ist stets besser, ein Neugeborenes vor der Mahlzeit zu baden, sofern es nicht zu hungrig ist. Wird das Baby direkt nach der Mahlzeit in der Babybadewanne gebadet, dann läuft man Gefahr, dass es erbricht. Ein Bad vor dem Schlafen gehen ist für ältere Babys ideal, denn sie sind für die Nacht sauber und sie sind entspannt und wurden durch das warme Wasser beruhigt. Es könnte durchaus ein Ritual sein/werden, das man am Abend durchführt: Das Baby baden, ihm eine Geschichte vorlesen und es dann schlafen legen. Doch im allgemeinen können Eltern ihrem eigenen Urteil folgen und ihren Nachwuchs immer dann baden, wenn sei es für notwendig halten. Eine sehr interessante Seite zum Thema Baby Baden und ein Ratgeber rund um das Thema Babybadewanne ist übrigens baby-baden.de .

Das Baby kann zu jeder Zeit in der Babybadewanne gebadet werden, selbst dann wenn der Nabelstumpf noch nicht abgefallen ist. Damit das Baby gebadet werden kann, werden einige Accessoires benötigt. Diese Accessoires sollten griffbereit bei der Babybadewanne liegen:

  • Ein grosses Handtuch mit Kapuze
  • Ein weicher Waschlappen oder Schwamm
  • Wattebäuschchen
  • Babyseife oder Waschlotion
  • Wenn benötigt ein extra-mildes Babyshampoo.

Wichtig!

Wenn das Baby in der Babybadewanne gebadet wird, dann sollte es niemals – auch nicht für ein paar Sekunden – allein gelassen werden, auch wenn es bereits sicher allein sitzen kann. Denn ein Baby kann auch ertrinken, wenn das Wasser nur wenige Zentimeter in der Babybadewanne hoch ist. Sollte es an der Tür klingen oder das Telefon bimmeln, während das Baby gebadet wird und man ist allein, sollte es in das Handtuch eingewickelt und mitgenommen werden!

Ein guter Lauflernwagen als erster Schritt ins Leben

Ein guter Lauflernwagen bzw. eine gute Lauflernhilfe kann die ersten Schritte ins Leben im wahrsten Sinne des Wortes erleichtern und dabei sowohl für den Nachwuchs als auch für die Eltern eine echte Hilfe und Erleichterung sein. Grundsätzlich sollte ein Lauflernwagen schon aus diesem Grund verschiedene Anforderungen erfüllen. So sollte er aus einem robusten Material gefertigt und sowohl für den Gang außer Haus als auch für die Benutzung in der Wohnung geeignet sein. Darüber hinaus empfiehlt es sich, einen Lauflernwagen zu kaufen, der über eine hohe Stabilität und Kippsicherheit verfügt, damit das Kind nicht gleich während seiner ersten Schritte böse Erfahrungen sammeln muss. Um bei der Wahl des Lauflernwagens alles richtig zu machen bieten sich beispielsweise Internetportale wie http://lauflernwagen-tester.de an.

Der Chicco Band Wave Lauflernwagen für neugierige Kids

Ein solch hochwertiger Lauflernwagen ist beispielsweise das Modell Chicco Band Wave, wobei es sich hier um einen Lauflernwagen handelt, der absolut kippsicher und stabil ist. Auch bei einer Verwendung im Garten oder auf dem Grundstück kippt er also nicht um und kann auch nicht zerbrechen, wenn der Nachwuchs über einen Stein fahren sollte. Ebenso überzeugt hier aber auch die sehr gute Qualität und vor allem das perfekt kalkulierte Preisniveau sowie die Verwendung sehr hochwertigen Materials, das auf jeden Fall frei von Schadstoffen und Allergenen ist. Schon aus diesem Grund ist dieser Lauflernwagen eine perfekte Anschaffung für Eltern und Kinder, die bei den ersten Schritten nichts dem Zufall überlassen möchten. Hat der Nachwuchs dann doch keine Lust mehr zum Laufen, ist dieser Lauflernwagen auch ein schönes Spielzeug, das lange Zeit angenehme Herausforderungen bietet ohne zu überfordern.

Der Fisher-Price-Activity Lauflernwagen für anspruchsvolle Kinder und Eltern

Ähnliche Voraussetzungen bietet natürlich auch der Fisher-Price-Activity Lauflernwagen, denn auch hierbei handelt es sich um ein wunderschönes Modell, das in den verschiedensten Farben und Ausführungen erhältlich ist. Auch dieser Lauflernwagen ist zudem Spielzeug und Lauflernhilfe in einem, so dass der Nachwuchs ganz automatisch eigene erste Schritte unternehmen wird. Das Laufen lernen wird auf diese Weise zum Spiel und nicht zum Kraftakt, denn immerhin können Kids mit diesem nützlichen Spielzeug alleine ihre Welt entdecken, ohne auf Schritt und Tritt von den Eltern getragen werden zu müssen. Ein weiterer Vorteil ist auch hier, dass dieser Lauflernwagen natürlich optimle Voraussetzungen in Hinblick auf die Materialverwendung, Pflegeleichtigkeit und Qualität bietet, wobei darüber hinaus auch der günstige Preis überzeugen kann. Auf diese Weise wird dieses Modell aber auch ein schönes Geschenk zu dem einen oder anderen Anlass.

Laufen lernen mit hochwertigen Lauflernhilfen

Das Laufen lernen mit hochwertigen Lauflernhilfen bietet viele Vorteile, von denen sowohl die Eltern als auch die Kinder profitieren. Für die Eltern ist es eine Entlastung, nicht ständig hinter ihrem Kind hinterherlaufen und dieses vor unangenehmen Stürzen bewahren zu müssen. Die lieben Kleinen hingegen müssen keine Angst vor eben diesen Stürzen haben und können sich ganz darauf konzentrieren, ihre nähere Umgebung zu erkunden, denn der Lauflernwagen bietet die nötige Sicherheit, um nicht plötzlich umzufallen und unsanft zu landen. Wer dabei auf der Suche nach dem richtigen Modell ist, wird schnell feststellen, dass es dieses nicht gibt. Hier empfiehlt es sich, einfach zu sehen, auf welches Modell der Nachwuchs im Fachgeschäft zusteuert.

Babybjörn One Babytrage im Test

Die hochwertige Babytrage Babybjörn One ist eine Trage, die ihrem Namen wirklich alle Ehre macht, denn immerhin brauchen Eltern und Kinder hier wirklich nur die eine. Dabei ist die One eine Babytrage, die selbst hohen Ansprüchen gerecht wird und dabei in erster Linie durch ihre sehr gute Qualität, eine perfekte Funktionalität, zahlreiche Extras, ein schickes Design und natürlich ein perfekt kalkuliertes Preis-Leistungsverhältnis überzeugt.

Babytrage Test für ein sicheres Kaufgefühl

Ein Babytrage Test gibt hier ein sicheres Kaufgefühl, denn über die Babytrage Babybjörn One gibt es nicht nur zahlreiche Testurteile und Testberichte, sondern auch der Einzelhandel zieht hier mit und bietet Eltern durchaus die Möglichkeit, die Babytrage One in ausgepacktem Zustand im Geschäft zu sehen und auszuprobieren. Daher weiß man gleich von Anfang an, was man kauft und muss nicht in Unsicherheit leben, ob das Modell auch wirklich das richtige für das Kind ist. Übrigens profitieren Eltern und Babies hier aber noch weiter, denn die Babytrage One wächst mit dem Kind und den Bedürfnissen mit, wobei jederzeit ein ergonomisches Tragen gewährleistet ist.

Die Babybjörn One – eine Babytrage für hohe Ansprüche

Babybjörn One

Hier ein Bild der Babybjörn One Babytrage

Dabei bietet die Babytrage Babybjörn One einen Tragekomfort für hohe Ansprüche und dem Kind gleichzeitig das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Immerhin eignet sich die Babybjörn One auch perfekt für Neugeborene und ist trotzdem optimal für größere Kinder. Somit kann das Kind wunschgemäß entweder auf der Brust oder auf dem Rücken getragen werden.

Die optimale Trage für Neugeborene

Eine optimale Trage für Neugeborene ist die Babybjörn One deshalb, weil das Kind direkt auf der Brust getragen werden kann, wobei eine integrierte Kopfstütze Mamas Hand ersetzt und somit der Mutter oder dem Vater die Möglichkeit gibt, Blickkontakt und Körperkontakt mit dem Kind zu haben, ohne deshalb eigene Arbeiten unterbrechen zu müssen. Das Kind wird so von Anfang an in den Alltag der Eltern integriert und kann die Nähe zu den Eltern jederzeit genießen.

Integrierte Kopfstütze für Babys Sicherheit

Interessant ist die integrierte Kopfstütze vor allem für das Tragen von Neugeborenen, denn wie gesagt entfällt hier das ständige Köpfchenhalten mit der elterlichen Hand, so dass das Kind einen intensiven Kontakt genießen kann ohne dass Eltern alltägliche Arbeiten nur in den Abendstunden verrichten können. Die Kopfstütze gibt dem Köpfchen des Neugeborenen den nötigen Halt ohne die Sicht einzugrenzen, so dass Mama oder Papa immer gut beobachtet werden können.

Eine Trage für alle Fälle – One

Die Babytrage Babybjörn One ist zudem ein Tragemodell für wirklich alle Fälle, denn sie kann Eltern und Kind bis in das Kleinkindalter begleiten. Wir können dir übrigens den großen Babytrage Test auf babytragen-test.de empfehlen, wenn du verschiedene Babytragen vergleichen willst. Jetzt aber zurück zu der Babytrage Babybjörn One. Sie bietet in den ersten Monaten die Möglichkeit eines ständigen Blick- und Körperkontakts, wobei in späteren Jahren das Kind problemlos in seiner gewohnten Trage auf dem Rücken getragen werden kann, so dass die Eltern im Urlaub auch Sightseeings und längere Wanderungen unternehmen können, bei denen die Tour für den Nachwuchs zu weit wäre. Aber auch beim Shoppen oder beim Sport bietet die Trage dem Kind einen sicheren und interessanten Platz, wobei Eltern in ihrer Bewegung weniger eingeschränkt sind als bei der Nutzung eines Sportwagens.

Sky Abo zu Weihnachten

Geschenkidee zu Weihnachten: Sky Abo

Schon wieder ist fast ein Jahr um. Schon wieder steht Weihnachten vor der Tür. Schon wieder fragen wir uns, was wir unseren Liebsten und vielleicht auch sich selbst zu Weihnachten schenken kann.
Natürlich denkt man zunächst wohl an das Übliche. Bücher, Eintrittskarten, Kleidung… aber mal ganz ehrlich – Ist das nicht langweilig?
Warum verschenken Sie nichts Besseres? Etwas Außergewöhnliches? Zum Beispiel ein Sky Abo! So haben Sie nicht nur kurz um die Weihnachtszeit etwas von dem Geschenk, sondern das ganze Jahr über! Gerade zu Weihnachten bietet Sky einige Angebot an, so dass Sie sogar das Geschenk noch günstiger ergattern können. Die Sky Angebote zu Weihnachten 2014 sind, wie jedes Jahr, wirklich sehr gut. Sie können so mehr als 500 Euro gegenüber dem Normalpreis sparen!

Sky Weihnachtsangebot

Sky Weihnachtsangebot

Sky Angebote zu Weihnachten 2014

Bereits im November wird es wieder so weit sein, dass Sky die ersten „Sky Weihnachtsangebote“ heraushaut. Bis Weihnachten wird es dann verschiedene Angebote geben, bei denen für jeden etwas dabei ist. Mal werden es 2 Premiumpakete (zum Beispiel die beiden Sky Sport Pakete) sein, die es zu einem vergünstigten Preis geben wird. Die HD-Sender sind dann wohl auch mit dabei. Genauso wie Sky Go und ein HD-Festplattenreceiver. Dieses Sky Angebot ist sicher für alle Sportfans interessant. Aber auch für die Filmfans zu Hause gibt es viele Angebotevon Sky in der Weihnachtszeit. So konnte man im letzten Jahr für nur 24,90 Euro das Sky Film Paket inkl. passender HD-Sender bestellen. Natürlich ist auch Sky Welt bei jedem Sky Abo dabei. So ist Unterhaltung garantiert.

Sky komplett für 34,90 Euro

In den letzten Jahren gab es auch des Öfteren ein Sky komplett Abo für 34,90 Euro/Monat im Angebot zu Weihnachten. Im gesamten Jahr 2014 gab es diese Art von Sky Angebot leider (noch) nicht, aber gerade zu Weihnachten gibt es die Besten Sky Angebote. Hier ist definitiv die beste Zeit des Jahres um sich ein Sky Abo zu sichern. Im Sky komplett Paket sind neben den beiden Sky Sport Sendern auch Sky Film, die HD-Sender, sowie Sky Go und der Sky HD-Festplattenreceiver mit dabei.

In-Ear Kopfhörer im Test

Die Technik schreitet immer weiter voran, und soll unseren Alltag erleichtern und angenehmer gestalten. Musik ist für viele Menschen ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens, sei es zur Unterhaltung oder Entspannung. Auch unterwegs möchten viele nicht darauf verzichten und hören Musik über ihr Smartphone oder einen Player. Um andere nicht zu stören, und auch selbst die Musik ungestört genießen zu können, gehört dazu ein Kopfhörer, wobei sich vor allem die In-Ear Kopfhörer großer Beliebtheit erfreuen.

In-Ear Kopfhörer punkten im Test mit vielen Vorteilen

Die Stöpsel der In-Ear Kopfhörer werden direkt im Gehörgang platziert. Das ist wichtig, um die Musik ganz genießen zu können, denn die Umgebungsgeräusche werden weitgehend ausgeblendet. Selbst in einer lauten Umgebung werden die Geräusche so gut isoliert, dass man beim Musikhören nicht gestört wird. Durch die Position in den Ohren kann zudem wesentlich mehr Bass erzeugt werden, was das Klangerlebnis noch zusätzlich verbessert. Der feste Sitz der In-Ears macht sie auch für Sportler nutzbar, denn sie fallen nicht so schnell heraus. Brillenträger profitieren vom Sitz innerhalb der Ohrmuscheln, so kann der Kopfhörer nicht auf die Bügel der Brille drücken. Gerade für den mobilen Gebrauch sind diese Kopfhörer heutzutage unentbehrlich geworden.

Tipps für den Gebrauch der In-Ear-Kopfhörer

Die Klangqualität der Kopfhörer wird von den Herstellern stetig verbessert. Bei einigen Modellen setzt man deshalb inzwischen auf die Noise-Cancelling-Technologie. Bei dieser baut man einen Verstärker für eine bessere Leistung und eine stärkere Unterdrückung der Umgebungsgeräusche ein. Dadurch verbessert

sich nicht nur der Klang, man meint fast die Musik käme aus Lautsprechern, weil das Raumgefühl anders ist. Wenn das Kabel der Kopfhörer beim Laufen über die Kleidung streift, so wird der Trittschall verstärkt. Wen dies stört, der kann entweder das Kabel über das Ohr führen oder einen speziellen Ohrclip verwenden. Im Straßenverkehr kann die Verwendung von In-Ear Kopfhörern schnell zur Gefahr für sich selbst oder andere werden. Man nimm

kaum mehr andere Geräusche wahr, so dass es leicht zu Unfällen kommt. Deshalb sollte man im Verkehr lieber darauf verzichten. Um die Hygiene zu gewährleisten, sollten die Silikonaufsätze ab und zu gesäubert werden.

Darauf ist beim Kauf von In-Ear Kopfhörern zu achten

Falls es möglich sein sollte, ist es empfehlenswert, die Kopfhörer auszuprobieren. Erst nach einiger Zeit spürt man nämlich, ob man das Tragen als angenehm empfindet. Weil jedes Ohr anders ist, liefern viele Hersteller ihre Ware mit verschiedenen Silikon-Aufsätzen aus, dann findet jeder die für ihn passende Größe. Trägt man die Kopfhörer überwiegend beim Sport, sind solche mit Bügeln zu empfehlen, für Jogger gibt es auch separate Nackenbügel zu kaufen. Möchte man die In-Ear Kopfhörer auch zum Telefonieren verwenden, so gibt es spezielle Modell mit integriertem Mikrofon. Besonders bequem ist die Bedienung, wenn man am Kabel einen Schalter für die Lautstärkeregulierung hat. Wenn man die In-Ears nicht ausprobieren kann, sollte man sich zumindest in einem In-Ear Kopfhörer Test über die gewünschten In-Ears informieren.

In-Ear Kopfhörer Test

In-Ear Kopfhörer Test


In-Ear Kopfhörer gibt es in allen Preisklassen, der Preis ist für die Qualität nicht unbedingt entscheidend. Es gibt auch sehr gute Kopfhörer zu günstigen Preisen, man muss einfach vergleichen.

Sehr empfehlenswert ist zum Beispiel der Philips SHE9000 In-Ear Kopfhörer, den man für 20 bis 25 Euro im Handel bekommt. Neben einem optimalen Sitz überzeugen auch die satten Bässe, der optimale Sound bei geringer Lautstärke, das geschwungene Design und die hochwertigen Materialien. Die Kopfhörer werden mit Silikon-Aufsätzen in drei verschiedenen Größen geliefert, so dass Komfort auf jeden Fall gewährleistet ist. Das Kabel wurde speziell ummantelt, um ein Verknoten zu verhindern und die Lebensdauer zu erhöhen.

Flaschenwärmer im Test

Eltern stehen nach der Geburt vor der Entscheidung was sie kaufen sollen und auf was sie erstmal verzichten können. Ein Babyprodukt, auf das man jedoch nicht verzichten sollte, ist ein Flaschenwärmer. Ein Flaschenwärmer lohnt sich vor allem aus dem Grunde, da er es Eltern erlaubt Babykost und Babyflaschen komfortabel zu erwärmen. Aus diesem Grunde sollte man sich Flaschenwärmer im Test anschauen und versuchen den besten Flaschenwärmer zu finden.

 

Flaschenwärmer im Test

Flaschenwärmer im Test

Warum ein Flaschenwärmer sinnvoll ist

Es ist ganz natürlich das Eltern versuchen, die beste Ausstattung für ihr Baby zu finden. Je höher die Qualität eines Flaschenwärmers, desto besser können Eltern auch gewährleisten, dass die Gesundheit des Babys sicher gestellt ist. Das besondere an Flaschenwärmers ist, dass die Babyfläschchen schonend aufgewärmt wird und nicht wie bei anderen Aufwärmmethoden wie beispielsweise einer Mikrowelle, die gesundheitsgefährdend sein kann.

Temperatur von der Babynahrung

Nach der Stillzeit ist es wichtig, dass auch die Muttermilch und andere Babynahrung auf der Temperatur ist, bei der auch die Muttermilch während der Stillzeit war, nämlich 37 Grad.  Dafür ist ein Flaschenwärmer am besten geeignet, da man mit ihm sehr exakt die richtige Temperatur treffen kann. Bei anderen Methoden zum Aufwärmen der Flasche macht man immer mal wieder Fehler, was dazu führt, dass die Temperatur nicht exakt getroffen wird, oder sogar heiße Stellen entstehen, an denen sich das Baby oder die Eltern verbrennen könnten.

Funktionsweise eines Flaschenwärmers

Die Funktionsweise ist bei den meisten Flaschenwärmern gleich, deshalb würde ich gerne erklären, wie genau der Flaschenwärmer funktioniert. Zum Benutzen des Flaschenwärmers wird er einfach mit Wasser aufgefüllt und man kann einstellen, wie genau man die Babyflasche erwärmt haben will.  Auf Knopfdruck fängt der Flaschenwärmer an, seine Arbeit zu erledigen und er teilt mit einem Lichtsignal oder, je nach Modell mit einem Tonsignal mit, dass der Aufwärmvorgang des Flaschenwärmers abgeschlossen ist. Nun kann die aufgewärmte Babyflasche entnommen werden und sie hat die perfekte Temperatur.

Was bei einem Flaschenwärmer wichtig ist

Bei einem Flaschenwärmer sollte man vor allem darauf achten, dass das Gerät leicht zu bedienen ist. Dazu zählt auch, dass es am Ende des Aufwärmens ein Signal gibt, egal in welcher Form. Es ist auch wichtig, dass der Flaschenwärmer groß genug ist, damit die jeweilige Babyflasche auch reinpasst.

Wünschenswerte Zusatzfunktionen

Bestimmte Flaschenwärmer Modelle haben auch noch Zusatzfunktionen, die sich im Alltag als nützlich erweisen können. Dazu gehört beispielsweise eine Warmhaltefunktion, oder auch ein Modell, dass Flaschen auch abkühlen kann. Was man letztendlich für Funktionen bei einem Flaschenwärmer haben will, muss man aber selber entscheiden.